Die Bio Camp Farm

Während Ihres Aufenthalts lohnt sich ein Besuch unserer Farm. 

Unsere Kühe versorgen die Küche täglich mit Biogas. Zudem beherbergt die Bio Camp Farm eine Menge Schweine und Ziegen sowie Katzen und Hunde. 

Biogarten

Die Bio Camp Küche wird zu einem großen Teil mit Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten versorgt. Wir bauen Papaya, Mangos, Annanas, Bananen, Orangen und Zitronen an. Das Obst wird zum Frühstück serviert. Mit Spinat, Tomaten, Paprika, Kohl oder Zwiebeln bekochen wir mittags und abends unsere Gäste.

Biogasanlage

Die Anlage ermöglicht dem Camp mit Hilfe von Kuhmist Biogas zu erzeugen und damit zu kochen. Der Kuhmist reicht aus, um vollständig auf Biogas umzusteigen und den gesamten Restaurantbereich zu versorgen. Die negativen Auswirkungen, wie die Abholzung der Wälder um Brennholz zu gewinnen und gesundheitliche Schäden, die durch den Qualm beim Kochen und beim Tragen des Holzes entstehen, werden dadurch minimiert. 

Biokläranlage

Diese Form der Kläranlage eignet sich für Haushalte, Unternehmen, vor allem aber für Restaurants und Hotels, die nicht an das kommunale oder regionale Abwasserkanalnetz angeschlossen sind. Entwicklungsländer wie Tansania weisen in den ländlichen Regionen ein komplett unzureichendes Abwasserentsorgungssystem auf. Der signifikante Vorteil einer Bio-Kläranlage ist die Vermeidung der Gewässerverschmutzung.

Solaranlage

Die gesamte Camp Anlage wird mit Energie versorgt, die aus der Natur gewonnen werden kann. Strom generiert das Camp durch Solarzellen. Die viele Sonnentage in Tansania bieten hierfür optimale Bedingungen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2019 I Mbambabay Bio Camp Lodge I Impressum